Über uns

Das Bildungswerk Deutscher Metallhandwerke e.V. (BWM) ist ein gemeinnütziger Verein des Metallhandwerks und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Landesverbänden standardisierte praxisorientierte Weiterbildungskonzepte mit dem Ziel, die Qualität der beruflichen Aus- und Fortbildung im Metallhandwerk bundesweit zu verbessern und im europäischen Kontext zu sichern. Mit seinen beiden gemeinnützigen, bundesweit ausgerichteten Fachschulen für die mittelständische Wirtschaft, dem „Bundesfachzentrum Metall und Technik Northeim (BFM)“ und dem „Mitteldeutschen Fachzentrum Metall und Technik Roßwein (MFM)“ ist das Bildungswerk ein bundesweit tätiger Bildungsdienstleister, unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in der beruflichen Erstausbildung und mit praxisorientierten technischen sowie kaufmännischen Aus- und Weiterbildungsangeboten für Fach- und Führungskräfte und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Durchführung von öffentlich geförderten Projekten.

Das Bildungswerk Deutscher Metallhandwerke bietet für Unternehmerinnen und Unternehmer sowie für potenzielle Nachwuchsführungskräfte in kleinen und mittleren Betrieben der Metallbranche Schulungen und Coachings sowie ein Traineeprogramm an.

Für seine beiden nach DIN ISO 9001 zertifizierten Fachzentren entwickelt das BWM innovative Projekte rund um die Themen der beruflichen Aus- und Weiterbildung, zu denen u.a., die in E-Learning-Form entwickelten Ausbildungsbausteine für die beiden Ausbildungsberufe Feinwerkmechaniker/in und Metallbauer/in zählen. Zu dem Aus- und Weiterbildungsprogramm der beiden Fachzentren des BWM, das regional, überregional und bundesweit genutzt wird, zählen unter anderem Ausbildungsmodule und firmenspezifische ausbildungsbegleitende Lehrgänge für mittelständische Betriebe, AZAV-zertifizierte Anpassungslehrgänge für den regionalen Arbeitsmarkt sowie die berufliche Aufstiegsfortbildungen zum Meister in Handwerk und Industrie.

Auf europäischer Ebene realisiert das Fachzentrum in Northeim in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Kultur und Sport der Autonomen Gemeinschaft Valencia im Rahmen von ERASMUS plus, Austauschprogramme mit spanischen Berufschullehrern zum "Dualen Berufsausbildungssystems in Deutschland“. Darüber hinaus führt das BFM ein MobiPro-EU-Projekt durch und begleitet spanische Jugendliche bei ihrer dualen Berufsausbildung zum Metallbauer/in oder Feinwerkmechaniker/in in Mitgliedsbetrieben im gesamten Bundesgebiet.